Differenzdruckmessung

Unsere Leistungen:

Luftdichtigkeitsmessung als Abnahmemessung gemäß EnEv

  • Ermittlung der Luftwechselrate n50
  • Erstellung von Messprotokoll und Prüfbericht
  • Zertifikat bei Einhaltung des Grenzwertes gemäß DIN 4108-7

Sowohl die DIN 4108-7 als auch die Energieeinsparverordnung EnEV schreiben die luftdichte
Gebäudehülle für alle Neubauten vor.

Der zulässige Grenzwert der Luftdurchlässigkeit nach DIN 4108-7 und EnEV beträgt:

  • Für Gebäude mit Fensterlüftung n50 = 3,0 1/h
  • Für Gebäude mit mechanischer Lüftung n50 = 1,5 1/h

Die Luftdichtigkeitsmessung ist nach DIN 13829 auszuführen.

Eine leckagefreie Bauweise entspricht den anerkannten Regeln der Technik ist ist somit ohne weitere
Vereinbarung von allen am Bau Beteiligten zu erbringen.

Gerne helfen wir Ihnen mit individuellen Lösungen und beraten Sie ebenso eingehend bei Fragen zur Differenzdruckmessung.